2500 Euro für HIV-Aufklärung in Südafrika

Kartenverkauf und Spenden der 180 Besucher einer Benefiz-Filmmatinee zugunsten des Go Ahead!-Projekts "kickHIV!" erlösten 2.500 Euro. Das Organisationsteam und die 1. Vizepräsidentin Christiane Blaß übergaben am 13. Januar den symbolischen Scheck an Gina Burgard, Vorstandsmitglied von Go Ahead! Mit diesem Betrag kann im März das nächste Sportscamp "kickHIV!" finanziert werden. Das bedeutet Aids-Aufklärung für 150 Jugendliche in Eastern Cape durch die Magie des Fußballs.

 




YouTubeFacebookXingInstagramPodcast
Top