Gruppenbild mit Dame

Ein verschmitztes fröhliches Lächeln auf den Lippen, superchicke Sneakers an den Füßen, Perlenkette und Perlen-Ohrclips, schlohweißes modern frisiertes Haar, elegante  schwarze Bluse mit sportlicher Hose - so empfing Marianne Dickel uns bei strahlender Sonne am 16. Mai in ihrem Garten.

Wir waren gekommen, um der „Grande Dame“ unseres Clubs zu ihrem 100. Geburtstag zu gratulieren. Mitgebracht haben wir einen üppigen bunten Rosenstrauß, 100 dekorativ gestaltete Teelichter und eine lange Schnur mit blauen und gelben Wäscheklammern zum Aufhängen der zahlreichen Glückwunschkarten unserer Clubschwestern und anderer Gratulanten.

Marianne freute sich sichtlich über die ehrenden und anerkennenden Worte, mit denen Oberbürgermeisterin Henriette Reker (SI Köln-Kolumba) und unsere Präsidentin Barbara von Ingersleben ihre vielfältigen und langjährigen Verdienste insbesondere um die Kultur, die Förderung von Künstlerinnen und das soroptimistische Miteinander lobten. Am Vormittag hatte ihr bereits der Seniorinnenkreis des Café Reichard-Treffs ein Geburtstagsständchen gebracht.

Wir sind glücklich, eine so vitale und lebensfrohe Clubschwester in unseren Reihen zu haben. Nach wie vor nimmt Marianne regelmäßig an den Clubabenden und Seniorentreffs teil, die sie mit ihrem unvergleichlichen Charme und ihrer weisen Erfahrung bereichert.

Alles Gute für die kommende Zeit, liebe Marianne.




YouTubeFacebookXingInstagramPodcast
Top